Heartfield: "Millionen stehen hinter Hitler"

Rallye „Spurensuche Verbrechen der Wirtschaft 1933-1945“

Ein Projekt der VVN/BdA NRW

 

Bonn

 

 

 

12.05.2016

Die Bahn und ihre Tochterunternehmen stehlen sich aus der Verantwortung

In Bonn am Robert Schumann Platz 1 sitzt das Bundesministerium für Verkehr, das für einen geplanten Deal zu Lasten der NS-Opfer verantwortlich ist

 

25.05.2010

Siku-Autos und Haribo droht Boykott

NRW-Naturfreundejugend im Jahr 2001: Unternehmen sollen Zwangsarbeiter entschädigen

 

30.01.2010

VVN-BdA wünscht Mahntafeln an Stätten der Untaten von Angehörigen der Wirtschaftseliten der Zeit 1933 bis 1945

Beschluss der Landesausschusssitzung der VVN-BdA NRW am 30. 1. 10

 

29.05.2008

Die Verbrechen der Quandts 

aus: "Mörderisches Finale", Köln 2008